Let the evening beGIN: Glüh-Gin Rezept der drei/ galerie • store • bar

Was hilft so richtig gegen die kalten Temperaturen draußen? Richtig, ein leckeres, warmes Getränk! Passend zur Jahreszeit hat die drei/ bar für euch ein Glüh-Gin Rezept, das ihr kinderleicht Zuhause nachmachen könnt. Wie, seht ihr im Video. Natürlich haben wir euch das Rezept auch nochmal aufgeschrieben, damit ihr es euch für später abspeichern könnt. Wir versichern euch, damit begeistert ihr Familie & Freunde.

Zutaten:

- 1 Liter Grapefruitsaft
- 0,5 Liter Apfelsaft
- 0,5 Liter Gingerbeer
- Orangenzesten einer Bio-Orange
- 2 Zimtstangen
- 4 Sternanis
- 2 Kardamomkapseln
- 1 Vanilleschote
- Gin deiner Wahl

Zubereitung:

1. Zuerst erstellen wir die Basis. Hierfür den Grapefruitsaft, Apfelsaft und das Gingerbeer in einen Topf geben und auf ca. 70 Grad erhitzen (nicht heißer werden lassen).
2. Die Botanicals zur Basis hinzufügen. Hierfür Orangenzesten einer ganzen Bio-Orange hinzugeben, Zimtstangen und Sternanis hinzufügen. Kardamomkapseln mit einem Messer aufbrechen und das Mark einer Vanilleschote auskratzen. Beides hinzugeben.
3. Das Ganze 15 - 20 Minuten köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren.
4. Die Botanicals abschöpfen, die Basis in Tassen umfüllen und einen Schuss Gin eurer Wahl hinzugeben.
5. Mit Zimtstangen, Orangenscheiben, Sternanis garnieren.

Fertig ist der Glüh-Gin für daheim. Lasst es euch schmecken!

Der Geheimtipp: Als Basis eignen sich alle Säfte, die ihr daheim habt. Fügt immer Apfelsaft und Zimt für einen weihnachtlichen Touch hinzu. Gelingsicher!

Ihr habt Lust auf weitere Cocktails?

drei/ galerie · store · bar
theaterstr. 3
34117 kassel
http://www.drei-bar.de/

Derzeit ist die Bar aufgrund der aktuellen Lage geschlossen. Unterstützt sie trotzdem mit einem Gutscheinkauf. #supportyourlocal


Kommentare


Dein Kommentar:

Du kannst in wenigen Augenblicken mit dem Kommentieren starten.

Wir senden Dir nach dem "Abschicken" eine E-Mail.

Klicke bitte auf den Link in der E-Mail und schon geht es los.
Dein Browser merkt sich das dann in einem kleinen Cookie.