Kunst, Kulinarik, Shopping und mehr:
Kassels Mitte

In der Kasseler City verbinden sich Kunst, Kultur und urbanes Leben zu einem unverwechselbaren Mix. Hier findet ihr viele bedeutende Museen, könnt faszinierende documenta-Kunstwerke bestaunen und auf Kassels Haupteinkaufsmeile, der Oberen Königsstraße, nach Herzenslust shoppen. Dazu gibt’s jede Menge Cafés und Restaurants, die euch mit regionalen Spezialitäten und internationalen Genüssen erwarten. Auch die idyllische Karlsaue mit der Orangerie ist nur ein paar Schritte entfernt.

Hier wird Kunst zum Erlebnis

Ihr wollt den „bösen Wolf“ endlich mal selbst kennenlernen, faszinierende documenta-Kunst bestaunen, die bewegte Geschichte Kassels erkunden oder die Begräbnis- und Trauerkultur der vergangenen Jahrhunderte erleben? In Kassels Stadtmitte erwarten euch viele attraktive Museen mit Sammlungen und Ausstellungen zu unterschiedlichsten Themen. Und das Beste ist: Alle sind fußläufig in kürzester Zeit erreichbar. Das gilt auch für die weltbekannten documenta-Außenkunstwerke, die ihr in der City bewundern könnt – vom Himmelsstürmer auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofs bis hin zum Obelisken auf der Treppenstraße. Ihr seht die Kunst vor lauter Bäumen nicht? Dann solltet ihr unbedingt auf Eichen im Stadtbild achten, neben denen eine Basaltstele steht – denn auch hierbei handelt es sich um ein bedeutendes documenta-Kunstwerk…

Heiße Tipps und eiskalte Genüsse

Die Kasseler City steckt voller guter Ideen für unwiderstehliche Genussmomente. Dabei ist das kulinarische Angebot genauso vielfältig wie das Ambiente der zahlreichen Cafés und Restaurants. Wie wär’s zum Beispiel mit einer stilvollen Auszeit im Traditions-Café Nenninger, das seine Gäste schon seit über 100 Jahren mit verführerischen Tortengenüssen verwöhnt. Im Salotto 1828 am Opernplatz erwartet euch ein chilliges Ambiente und kostenloses WLAN. So könnt ihr eure neuesten Kassel-Erlebnisse gleich per Instagram teilen, während ihr heiße Kaffeespezialitäten und Fingerfood genießt. Lust auf Eis? Dann ist Eislust am Friedrichsplatz ein heißer Tipp für warme Tage. Und auch sonst erwarten euch in der Kasseler City zahllose Köstlichkeiten – wir wünschen viel Spaß beim Probieren und Genießen!

Shop, shop, hurra!

Erst ins Museum, dann zum Shopping? In der Kasseler City lässt sich beides perfekt kombinieren! Dabei ist das „Epizentrum“ in Sachen Einkaufsvergnügen die Obere Königsstraße: Auf rund einem Kilometer Länge reihen sich zahlreiche Fachgeschäfte aneinander. Dazu kommen attraktive Einkaufszentren wie Königs- und Kurfürstengalerie oder der City Point. Und auch ein Abstecher in die vielen Seitenstraßen der Haupteinkaufsmeile lohnt sich. So findet ihr auf der Treppenstraße – übrigens Deutschlands erste Fußgängerzone – und im Quartier Wilhelmsstraße viele weitere Geschäfte mit einem vielfältigen Angebot von Fashion und Schmuck bis hin zu Lifestyle, Kosmetik und Elektronik. Außerdem erwarten euch auch in der Kasseler City eine Reihe kleiner und feiner Concept Stores mit originellen Produkten. Fragt sich nur, wer all die neuen Lieblingsstücke ins Hotel tragen darf…

Wow!Geheimtipp: Orgel in der Martinskirche

Die Martinskirche in der Innenstadt ist die größte Kirche Kassels. Hier wurde 2017 eine der größten und modernsten Orgeln in Deutschland eingeweiht. Sie hat dank ihrer rund 7.000 Pfeifen und 86 Register nicht nur einen außergewöhnlichen Klang hat, sondern ist wegen ihrer besonderen Bauweise auch besonders sehenswert.

KnipsTipp Mitte:
Rahmenbau an der documenta-Halle

Gleich neben der documenta-Halle am Friedrichsplatz steht mit dem „Rahmenbau (Dia mit Landschaft)“ eines der markantesten documenta-Außenwerke. Die begehbare Plastik eröffnet euch einen tollen Blick auf die Karlsaue und ist damit ein perfekter Fotospot in der Kasseler City!

Reisepodcast Welttournee:
Kassels Quartiere zum Hören

Ihr wollt noch mehr über Kassels Quartiere erfahren? Dann hört doch mal rein in den Reisepodcast Welttournee: Adrian und Christoph präsentieren euch ihr persönliches „Best of“ der Kasseler Stadtteile mit vielen heißen Tipps.