Summ, summ, summ:
Ausgezeichneter Honig
von Kasseler Bienen

Der beste Honig Hessens kommt aus? Na klar, Kassel! Schon zweimal hat der Landesverband Hessischer Imker die Kasseler Stadtimkerei und Honigmanufaktur von Victor Hernández mit Gold prämiert. Regelmäßig steigt der gelernte Imker den Kasselern ‚aufs Dach‘, um hier seine Bienenvölker zu pflegen und ihren Honig zu ernten. Was das süße Naturprodukt aus der Stadt so besonders macht und welchen Beitrag die urbane Bienenhaltung zum Naturschutz leistet? Lest selbst!

Natürlicher Genuss und aktiver Naturschutz

Kassel ist die zweitgrünste Stadt Deutschlands – beste Voraussetzungen also für Stadtbienen, erfolgreich auszuschwärmen. Dabei steht ihnen in den vielen Kasseler Parks und Gärten, auf Balkonen und anderen Grünflächen ein reichhaltiges Angebot an ungespritzten Blüten und Pollen zur Verfügung.

Was die fleißigen Bienen gesammelt haben, verwandelt Kassels erster Stadtimker Victor Hernández bereits seit 2011in schmackhafte Honigspezialitäten, die Genießer und Experten gleichermaßen ins Schwärmen bringen. Bereits sein erster Honig wurde mehrfach für seine hohe Qualität ausgezeichnet. 2014 wurde Victor Hernández außerdem der Naturschutzpreis der Stadt Kassel verliehen. In den vergangenen Jahren hat er seine Bienenvölker erfolgreich vermehrt und lässt sie inzwischen in immer mehr Stadtteilen ausschwärmen. Seine Leidenschaft für Bienen teilt Victor Hernández übrigens gerne mit anderen, zum Beispiel in Schulen und Kindergärten. „Denn wer früh lernt, wie wichtig die Biene für uns Menschen ist, der versteht später sicher auch andere Aspekte und Aufgabenstellungen eines aktiven Naturschutzes“, ist er überzeugt. Auch in Führungen und Imkerkursen gibt er sein Wissen an Bieneninteressierte weiter.

Jeder Stadtteil schmeckt anders

Ob auf dem Dach des Schlosshotels im Bergpark Wilhelmshöhe, auf dem Staatstheater oder in der Kasseler Südstadt: Die Bienenvölker von Victor Hernández sind über das gesamte Kasseler Stadtgebiet verteilt. Geerntet und verarbeitet wird der Honig separat für jeden Stadtteil – und das schmeckt man: Denn in jedem Quartier finden die fleißigen Sammlerinnen eine andere Vegetation vor, sodass jede Honigsorte ihr ganz eigenes Aroma hat. Dadurch ist Stadthonig aus Kassel so facettenreich wie die vielen Gesichter der documenta-Stadt selbst. Im Hofladen der Stadtimkerei könnt ihr die unterschiedlichen Sorten probieren – und dabei entdecken, dass Honig nicht gleich Honig ist!

„Rendezvous mit der Queen“

Ihr möchtet gerne selbst in die faszinierende Welt der Kasseler Stadtbienen eintauchen und vielleicht sogar eine echte Bienenkönigin sehen? Dann ist eine Führung durch die Kasseler Stadtimkerei genau das Richtige! Unter dem Motto „Rendezvous mit der Queen“ stellt Victor Hernández Gruppen bis zu 15 Personen die Arbeitsweise einer Stadtimkerei vor und erzählt spannende Geschichten aus dem Mikrokosmos der Bienen. Höhepunkt ist der Besuch eines Bienenvolkes im Garten hinter der Imkerei, bei dem ihr vielleicht sogar eine Bienengeburt miterlebt oder die Bienenkönigin seht. Außerdem können sich die Teilnehmer natürlich auf einige honigsüße Naschereien freuen.

Aufgrund der derzeitigen Situation finden keine Führungen zu den Bienen statt. Sichert euch trotzdem schon eine exklusive Bienenführung in Form eines Gutscheins im Kasseler Stadthonig Onlineshop.

Viel mehr als süßer Genuss

Ein Besuch im Hofladen der Kasseler Stadtimkerei ist ein echtes Erlebnis. Hier findet ihr neben unterschiedlichen Kasseler Stadthonigsorten viele weitere Honig-Produkte, die in liebevoller Handarbeit hergestellt werden. Wie wär’s beispielsweise mit deftig-süßem Honig-Senf, Honig-Essig oder süffigem Honig-Likör Marke ‚Bärenfang‘! Auch Naturkosmetik auf Honigbasis, Kerzen aus Bienenwachs oder das legendäre Gelée Royal sind hier erhältlich. Dazu kommen Artikel, die in Zusammenarbeit mit regionalen Kooperationspartnern entstehen, beispielsweise Honig-Ahle-Wurscht vom Caldener ‚Wurstehimmel‘ oder nachhaltige Bienenwachstücher.

Weitere Angebote:

#AUFMACHER#

WowE-Biken in Kassel

Märchenhaft unterwegs mitten in der Stadt? Im Hotel Gude und dem angrenzenden Märchenviertel Niederzwehren begegnet euch der Spirit der Brüder Grimm überall.

  • 2 x Übernachtung im L-Doppelzimmer mit Late Checkout sonntags bis 14 Uhr (auf Anfrage und Verfügbarkeit)
  • 2 x Frühstück vom reichhaltigen Buffet
  • kostenfreie Nutzung eines E-Bikes mit Radtour-Empfehlung ab Hotel
  • 1 x 3-Gang-Menü am Anreisetag im Restaurant Pfeffermühle
  • kostenfreier Parkplatz auf dem Hotelgelände während des Aufenthalts
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • kostenfreies WLAN im Haus 
  • ... und vieles mehr!

ab 199,00 EUR p.P.

#AUFMACHER#

WowKassel an einem Tag

Im Palmenbad seid ihr fern der Menschenmengen und genießt in familiärer Wohlfühlatmosphäre die neu gestalteten Zimmer und Suiten (verschiedene Größenklassen von S bis XL) sowie das Beste der nordhessischen Küche – gesund, frisch und lecker.

  • 1 Übernachtung inkl. Frühstück und MeineCard
  • Kleiner Picknickkorb mit nordhessischen Spezialitäten (Stadthonig, Miniatur Gin vom Palmenbad, kleine Ahle Wurst der Landfleischerei Koch, kleine selbstgemachte Marmelade und kleiner Käse vom Kirchhof Oberellenbach, Steckenpferd Pils
  • Stadtführer Kassel an einem Tag
  • ... und vieles mehr!

ab 80,00 EUR p.P.

#AUFMACHER#

WowIm Einklang mit der Natur

Zu einer luxuriösen Zeitreise lädt euch der Renthof ein – und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Das Hotel befindet sich in den historischen Mauern einer 1298 errichteten Klosteranlage und begeistert mit einem stilvollen Design, das immer wieder überrascht.

  • Zwei Übernachtungen in der gewünschten Zimmerkategorie
  • Reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • Eine Flasche „Hummeln im Hintern“ aus dem Hause Kiefer (alkoholfrei) oder eine Flasche „Pudelwohl Wein“ aus dem Hause Krämer
  • Eine Wanderkarte
  • Eine Picknickdecke
  • Einen Picknickkorb oder Wanderrucksack mit leckeren regionalen Köstlichkeiten
  • Late Check Out bis 14 Uhr
  • „MeineCard+“ (für 72 Stunden freie Nutzung des ÖPNV und jede Menge Eintrittsermäßigungen im Stadtgebiet)
  • ... und vieles mehr!

ab 159 EUR p.P.

#AUFMACHER#

WowWellness – Gesund & Fit

Mitten im UNESCO Welterbe Wilhelmshöhe lässt das Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & SPA keine Wünsche offen, wenn es um einen Aufenthalt in Kassel in einem gehobenen Ambiente geht.

  • 2 x Übernachtung im Comfort Doppelzimmer mit Late Checkout sonntags bis 14 Uhr (nach Verfügbarkeit und auf Anfrage, andere Wochentage prüfen wir gerne zusätzlich)
  • 2 x Schlossfrühstück vom reichhaltigen Buffet mit Livecooking
  • 1 x 3-Gang Vital Menü nach Wahl des Küchenchefs (am Anreisetag)
  • Täglicher Eintritt in die Wellness- und SPA-Oase inklusive Indoorpool und Naturschwimmteich
  • 1 x gesunde VIP-Begrüßung bei Anreise auf dem Zimmer
  • ... und vieles mehr!

ab 225,00 EUR p.P.