Mondän, historisch und voller Grün:
Bad Wilhelmshöhe

Wenn ihr es gerne grün mögt, werdet ihr Bad Wilhelmshöhe lieben: Der innerstädtische Kurbezirk ist nicht nur staatlich anerkanntes Thermalsole- und Kneippheilbad, sondern auch ein beliebtes Wohnviertel und Kassels waldreichster Stadtteil: Drei Viertel der Fläche gehören zum zentralen Habichtswald, an dessen Hänge sich auch der Bergpark mit den berühmten Wasserspielen schmiegt. Ob Wellness, Wandern oder Welterbe: In Bad Wilhelmshöhe gibt es viel zu entdecken!

Einfach meisterhaft!

Die Kasseler Landgrafen waren begeisterte Sammler und haben im Laufe der Jahrhunderte viele bedeutende Kunstschätze nach Nordhessen gebracht. Ein eindrucksvolles Beispiel hierfür ist die Gemäldegalerie Alte Meister im Schloss Wilhelmshöhe, die als eine der bedeutendsten Sammlungen ihrer Art gilt. Hier erwarten euch auf drei Etagen mehr als 500 Gemälde der berühmtesten europäischen Künstler ihrer Zeit – von Rubens und Dürer bis hin zu Tizian und Jordaens. Der Bestand an Werken von Rembrandt gehört sogar zu den größten der Welt. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der Antikensammlung: Rund 800 Objekte bieten euch einen faszinierenden Einblick in jahrtausendealte Kulturen aus dem Mittelmeerraum – von der Bronzezeit über die griechische Antike bis hin zum römischen Imperium. Salve, Caesar!

Hier kommt ihr auf den Geschmack

Ob ihr nach einem inspirierenden Museumsbesuch neue Energie tanken wollt oder nach einer ausgedehnten Runde durch Bergpark und Habichtswald Appetit bekommen habt: In Bad Wilhelmshöhe erwarten euch viele schmackhafte Genussmomente. So könnt ihr euch im Bergpark quasi „von oben bis unten“ verwöhnen lassen – beispielsweise in den Herkulesterrassen, in der urigen Kaskadenwirtschaft oder im Café Jerome. Ebenfalls im Bergpark befindet sich die historische „Alte Wache“, wo euch feinste italienische und deutsche Spezialitäten serviert werden. Mitten im Habichtswald laden das Herbsthäuschen und das Café-Restaurant zu einer leckeren Rast ein, und auch entlang der Wilhelmshöher Allee habt ihr die Wahl aus zahlreichen regionalen und internationalen Köstlichkeiten.

Ab ins Grüne!

Ein Städtetrip mit märchenhaften Wandererlebnissen und sportlichen Biketouren? Na klar! In Kassel könnt ihr Kultur, Shopping und Ausflüge in die idyllische Natur perfekt miteinander verbinden. Beste Voraussetzungen bietet hierfür die waldreiche Mittelgebirgslandschaft des Habichtswalds, der sich von Bad Wilhelmshöhe aus nach Westen erstreckt. Hier könnt ihr auf den Spuren der Brüder Grimm auf dem Kassel Steig wandern und dabei grandiose Ausblicke in die Region genießen. Diese erwarten euch auch im Bergpark, wo ihr zwischen uralten Baumriesen aus fürstlicher Zeit immer wieder auf Zeugnisse landgräflicher Baukunst stoßt – von den im Park verteilten Stationen der Wasserspiele bis hin zur romantischen Löwenburg. Wer gerne auf dem Mountainbike durchs Grüne düst, findet im Habichtswald ebenfalls viele tolle Routen. Außerdem lädt in direkter Nachbarschaft zu Bad Wilhelmshöhe das weitläufige Naturschutzgebiet Dönche zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Wow!Geheimtipp: Chinesisches Dorf Mou-lang

Aus Begeisterung für China ließ Landgraf Friedrich II. im 18. Jahrhundert ein kleines chinesisches Dorf südlich von Schloss Wilhelmshöhe errichten. Neben einer zierlichen Pagode findet ihr hier noch heute einige interessante Häuser aus dieser Zeit – auch ein Bummel durch das angrenzende Villenviertel Mulang lohnt sich!

_Z200257.jpg

KnipsTipp Bad Wilhelmshöhe

Teuflisch guter Fotospot: Eine der eindrucksvollsten Stationen der Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe ist die Teufelsbrücke – der perfekte Ort, um unvergessliche Erinnerungsfotos an euren Bummel durch das UNESCO-Welterbe zu schießen!



Hier befindet sich ein YouTube Video.
Möchten Sie YouTube Cookies aktivieren, um dieses Video ansehen zu können?

Reisepodcast Welttournee:
Kassels Quartiere zum Hören

Ihr wollt noch mehr über Kassels Quartiere erfahren? Dann hört doch mal rein in den Reisepodcast Welttournee: Adrian und Christoph präsentieren euch ihr persönliches „Best of“ der Kasseler Stadtteile mit vielen heißen Tipps.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Google Ads Tag, Facebook Pixel und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.