Es werde Licht: LICHTinstallationen auf den Weinbergterrassen

Wenn die Sommersonne langsam untergeht, beginnen die Kasseler Weinbergterrassen auf geheimnisvolle Weise zu leuchten: Noch bis zum 28. August könnt ihr hier jeden Abend faszinierende LICHTinstallationen erleben, die von Kasseler Künstlerinnen und Künstlern erschaffen wurden. Organisiert wurde die Ausstellung von Herwig Thol, der als Mitinitiator des Projektes LICHT(e)WEGE schon zahlreiche Kasseler Parkanlagen zum Leuchten gebracht hat. Wir waren schon da und haben für euch das neue abendliche Ausflugsziel über der Südstadt erkundet.


Während es langsam zu dämmern beginnt, starten wir an diesem Abend unsere Tour oberhalb des Weinbergs. Zahlreiche Leuchtröhren weisen uns den Weg hinunter auf die Weinbergterrassen und geben Orientierung in der Dunkelheit. Direkt zu Beginn wird uns klar, dass wir uns Zeit nehmen sollten, denn an vielen Ecken gibt es kleine und große Kunstwerke zu entdecken und zu bestaunen, die man beim schnellen Vorbeihuschen übersehen würde. Zum Beispiel die kleine Kreatur von Silvia Freyer, die aus einem Kühlschrank schaut oder die bunten Stammesgesichter aus Acrylfarben auf unterschiedlichen Fenstern der "Gärtnerei", die auf den ersten Blick gar nicht auffallen, da sie sich so gut ins Gesamtbild einfügen. Bei manchen Lichtinstallationen lohnt es sich auch einfach mal länger stehen zu bleiben und abzuwarten. So ändern sich einige leuchtende Installationen mit der Zeit mehrfach und bieten immer wieder neue, spannende Fotomotive aus verschiedenen Perspektiven. Unser Geheimtipp: Kommt gleich zur blauen Stunde und genießt das Spektakel, wenn die Lichter immer strahlender werden!

Ein weiterer Tipp: Auf der unteren Ebene solltet ihr länger verharren, denn die Lichtinstallation mit 5 Stehlampen von Werner Zülch befindet sich in einem Dialog mit euch. Leise Stimme säuseln vor sich hin und sorgen an diesem Abend für eine fast märchenhafte Stimmung oberhalb der Südstadt. Märchenhaft und fast romantisch ist übrigens auch der Ausblick, den ihr später am Abend von den Weinbergterrassen aus habt. Die beleuchtete Straße sowie die zahlreichen Autos könnten in der Dunkelheit glatt ein weiteres Kunstwerk sein. Wer nach dieser Erkundungstour durstig ist, findet an der kleinen Bar kalte Getränke und Sitzmöglichkeiten, um sich auszuruhen und den Abend einfach zu genießen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

31. Juli 2021 bis 28. August 2021
täglich von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Eintritt: 9,00 € ermäßigt 7,00 €, Jugendliche bis 12 Jahre frei.
Auf den Weinbergterrassen bietet eine kleine Bar verschiedene Getränken an.

Mehr Informationen findet ihr auf https://weinbergterrassen-kassel.de/



Kommentare


Dein Kommentar:

Du kannst in wenigen Augenblicken mit dem Kommentieren starten.

Wir senden Dir nach dem "Abschicken" eine E-Mail.

Klicke bitte auf den Link in der E-Mail und schon geht es los.
Dein Browser merkt sich das dann in einem kleinen Cookie.